Kindergarten der Deutschen Schule Gran Canaria

Kita Gran Canaria SpanienDie 'Deutsche Schule – Colegio Oficial Alemán Las Palmas de Gran Canaria' ist eine von Deutschland offiziell anerkannte und geförderte bilinguale Auslandschule, deren Abschluss zum Abitur führt.

Der Vorschul- und Kindertagesstätten Bereich setzt sich aus sieben Gruppen im Norden und einer Außengruppe im Süden der Insel zusammen. In der Vorschule/Kita werden zurzeit 190 Kinder im Alter von 3-6 Jahren betreut.

pdfDeutsche-Schule-Gran-Canaria.pdf

In diesem Bereich schrieben unsere AustauschteilnehmerInnen während ihres Aufenthaltes in der Kita und berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Zur Zeit ist für diese Einrichtung keine Anmeldung möglich.

Kita Deutsche Schule, Gran Canaria - 2018
Geschrieben von Jacinta & Lina

Kita EingangDie letzten zwei Wochen vergingen wie im Flug. In den jeweiligen Gruppen finden Projekte zum Thema „Zirkus“ und „Felix auf Reisen“ statt, zu denen wir eigenständig Angebote durchgeführt haben. Dies ermöglichte uns, die einzelnen Kinder besser kennen zu lernen.

Zusätzlich haben wir mit einzelnen Kindern ihr Portfolio bearbeitet. In diesen haben die Kinder die Möglichkeit sich selbst und ihre Interessen darzustellen.

Kita Deutsche Schule, Gran Canaria - 2018
Geschrieben von Jacinta & Lina

Kita Deutsche Schule, Gran Canaria, 2018Nach einem langen Flug sind wir gut auf Gran Canaria angekommen. Wir waren froh, dass uns eine schöne Unterkunft erwartete und wir herzlich empfangen wurden. Direkt am nächsten Tag fuhren wir mit dem Auto zur deutschen Schule.

Zunächst wurde uns das Gelände ausgiebig gezeigt und hier merkten wir schon, wie groß es ist. Danach wurden wir in unsere Gruppen gebracht. Wir wurden von den Kindern und Kollegen offen und herzlich empfangen.

Kita Deutsche Schule, Gran Canaria - 2017
Geschrieben von Andrea & Ann-Christin

In 3 und 4 Wochen, ein neues Land und eine andere Kultur kennenzulernen war eine Herausforderung für uns!

Die größte Herausforderung war allerdings nicht jede Situation mit Deutschland zu vergleichen, sondern sich erst einmal darauf einzulassen.

  • Wieso, dürfen die Kinder hier nicht mit dem Messer essen?
  • Wieso sind die Kolleginnen ständig am Handy?
  • Wieso schreien die Kinder hier so viel?
  • Wieso werden Sanktionen verhängt?

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...