Projeto Dorcas in Bonfim in Brasilien

Projecto DorcasDas Projekt Dorcas betreut Kinder einer Favela in der Metropolregion Curitiba und wird bereits von Spendengeldern der Kirchengemeinde Altona - Ost unterstützt. Die Umsetzung des Musikprojektes findet in Form eines Austausches zwischen PädagogInnen aus Hamburg und PädagogInnen aus Brasilien statt.

Unsere Pädagoginnen gehen für 4 Wochen nach Curitiba, arbeiten dort im Dorcas Projekt mit und bringen sich aktiv in die Arbeit mit den Kindern ein. Im Gegenzug besuchen uns die Musikpädagoginnen aus Brasilien und arbeiten in den Hamburger Kitas mit.

pdfProjektbeschreibung Projeto Dorcas Brasilien.pdf

In diesem Bereich schreiben unsere AustauschteilnehmerInnen während ihres Aufenthaltes und berichten über ihre Erlebnisse und Erfahrungen.

Projeto Dorcas in Bonfim in Brasilien - 2017
Geschrieben von Simone

Projeto DorcasEs ist kaum nicht zu glauben, wie schnell die Zeit in Brasilien verflogen ist. Nach 4 Wochen in Curitiba ist der Abschied vom Dorcas und den Menschen, die man kennenlernen durfte, sehr emotional. Die schönen Erfahrungen der letzten Wochen, die Gastfreundschaft und die Fröhlichkeit haben mein Herz gefüllt und sehr gerne möchte ich an dieser Stelle von meinen Erfahrungen in Curitiba berichten.

Projeto Dorcas in Bonfim in Brasilien - 2017
Geschrieben von Marco

Projeto Dorcas in Bonfim in Brasilien - 2017
Geschrieben von Simone und Marco

Am Tag unserer Ankunft in Curitiba wurden wir ganz herzlich von der Projektleitung Darclê in Empfang genommen. Im Anschluss lernten wir bei einem gemeinsamen Mittagessen einige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus dem Projekt kennen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...