Projeto Dorcas in Bonfim, Brasilien - 2019
Geschrieben von Svenja und Ilona

Nun sind wir schon 14 Tage wieder zu Hause und in unseren Alltag zurückgekehrt.

Der Regenwald und ein Churrasco

Wir haben am letzten Wochenende in Curitiba die tolle Zugfahrt mit dem Serra Verde Express nach Morretes gemacht und auch dies war noch ein beeindruckendes Erlebnis. Den Regenwald vor Augen zu haben und durch ihn hindurchzufahren ist gigantisch. Rundherum Bäume, soweit das Auge schauen kann, bunte Pflanzen, Blumen in den herrlichsten Farben.

Wir wurden noch zum Churrasco eingeladen und wir können sagen, so lecker haben wir noch nicht gegrillt.

Ein weiteres Erlebnis war für mich (Ilona) das Autofahren in Curitiba. Durch die Feierabend Rushhour zu fahren, ist mit sehr viel Konzentration machbar. Aber ich scheine gut gefahren zu sein, da ein Mitinsasse die Fahrt über geschlafen hat.

Rückblick auf tolle 4 Wochen

Wenn wir zurückblicken, können wir sagen, es waren ganz tolle 4 Wochen, mit tollen Erlebnissen, tollen Menschen, die wir kennenlernen durften und diese Zeit werden wir nicht mehr vergessen. Wir wurden herzlich von allen aufgenommen und wurden sehr gut versorgt. Brasilianisches Essen ist sehr lecker und wir haben einige Rezepte ins Gepäck gesteckt.

Erfahrunsgaustausch

Die Arbeit, die für und mit den Kindern aus Bonfim gemacht wird, hat uns sehr beeindruckt. Wir konnten mit unserem pädagogischen Fachwissen einige Tipps geben, die im Projekt sofort umgesetzt wurden und für bestimmte Situationen, wie z.B. das Mittagessen, für Entspannung gesorgt haben. Das freut uns sehr. Da wir in Kontakt bleiben werden mit Darclé, hören wir bestimmt auch noch von der einen oder anderen Umsetzung unserer Tipps und Tricks.

Wir haben ein wenig die brasilianische Gelassenheit mit in unseren Alltag genommen und werden diese bestimmt in der einen oder anderen Situation abrufen können.

In Verbindung bleiben

Wir wollen uns nun auch hier in Hamburg mit der Dorcas Gruppe in Verbindung setzen, da wir finden, dass das Projeto Dorcas eine sinnvolle Sache ist, die auf jeden Fall weiter unterstützt werden und auch hier in unserem Kirchenkreis und Kitawerk bekannter gemacht werden muss.

Liebe Leitungskolleg*innen bewerbt euch, macht euch auf den Weg nach Brasilien und lernt Dorcas mit seinen Menschen kennen. Es lohnt sich definitiv!

Eure Ilona und Svenja

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...