Kindergarten der Deutschen Schule Athen - 2016
Geschrieben von Silke und Isy

Laterne basteln AthenAm Donnerstag, bei sommerlichen 20 Grad, haben sich Vorschule und Kita auf dem Schulhof getroffen. Natürlich waren die Eltern und Familien pünktlich... nach griechischer Zeit zwinkernd

Die Kinder haben ihre Laterne abgeholt und zu den Liedertexten einen Weckmann bekommen. Nachdem alle versammelt waren, haben einige Erzieher die Lieder mit der Gitarre begleitet.

Die Eltern haben weniger gesungen und mehr diskutiert, aber das kennen wir ja schon… erst bei den letzten zwei Liedern haben die Eltern die Initiative ergriffen und mitgesungen.

Laternelaufen AthenDas Laterne laufen an sich ist unbekannt in Griechenland, die Kita möchte aber die Tradition weiter vermitteln. Es gab keinen Spielmannzug und keine professionelle Absperrung, lediglich zwei Erzieher mit Westen sperrten den Weg ab. Von Polizei und Feuerwehr war keine Spur zusehen.

Unser Umzug in Athen war ein bisschen anders, einige Erzieher liefen mit der Gitarre voraus und spielten die Laternenlieder rauf und runter. Aller Erzieher sangen kräftig mit. Der Umzug machte eine Runde um das Schulgelände, beim wieder Eintreffen in der Schule gab es für jeden, der noch keinen Weckmann bekommen hatte, noch einen für den Weg.

Das Laterne laufen war eine schöne Möglichkeit die Eltern und den Rest der Familien kennenzulernen. Es war eine schöne Atmosphäre und wurde von den Eltern dankend angenommen.

Die Mitarbeiter der Kita und Vorschule haben sich nach dem Laufen in der Kita zum Glühwein und Weckmann essen getroffen. Auch für uns eine super Gelegenheit die Kollegen ein bisschen privater kennenzulernen.

Wer kann schon von sich behaupten Laterne laufen gewesen zu sein bei 20 Grad und einen warmen Glühwein?

Cookies erleichtern die Bereitstellung dieses Angebotes. Mit der weiteren Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies im Browser eingesetzt werden. Weitere Informationen ...